Ulme auf einer Insel?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ulme auf einer Insel?

Beitrag  Wilfried am Mo 12 Apr 2010 - 22:12

Fortsetzung oder Ende einer Geschichte?

Im September 1997 kaufte ich im Baumarkt eine Ch.Ulme für meine Sammlung.
Der Baum war ca.7 Jahre alt und 40 cm hoch, wie alle aus dem Baumarkt “fast geschenkt“.
Bild 1 zeigt die 2 Äste aus der Krone, die 2007 in dieser Schale bewurzelt wurden.
Bild 2/3 zeigen die Ulmen nach dem Umtopfen am 10.04.2010 in einer neuen Schale mit Fels, auch der Besitzer hat an diesen Tag gewechselt.
Bild 4 soll das Größenverhältnisse von der Mutterpflanze(Bild von 2006) zum Zwerg zeigen.
Ich hoffe das wir noch viel von diesen Winzlingen hier sehen können.

VG
Wilfried


Bild1

Bild2

Bild3

Bild4
avatar
Wilfried
Admin

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 09.04.08

http://bonsaiherz.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Ulme auf einer Insel?

Beitrag  Marco Manig am Mi 14 Apr 2010 - 16:18

Sieht gut aus.
Die Chinaulmen, selbst die aus den Baumärkten, sind für den Anfang gutes Material zum üben. Leider sind sie meist von schlechter Qualität, was das äußere Erscheinungsbild im Sinne von Bonsai betrifft. Über das Sustrat in den sie verkauft werden schweigen wir auch lieber. Aber wenn so etwas kleines feines entsteht, wie deine Ulme auf der Insel, dann hat sich doch der Kauf schon gelohnt.


Meine große chin. Ulme hat den Winter leider nicht überlebt. Die Garage war wohl doch etwas zu kalt.

Gruß Marco
avatar
Marco Manig

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 28.10.08
Ort : D-K an der E

Nach oben Nach unten

Re: Ulme auf einer Insel?

Beitrag  hoesy am Fr 17 Feb 2012 - 15:25

Hier mal ein Update - wird bald wieder in Form geschnitten!

12cm groß


_________________
LG
Tobias

Ich will ich sein,anders kann ich nicht sein!
avatar
hoesy

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 30
Ort : Bad Liebenwerda

http://hoesys-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Ulme auf einer Insel?

Beitrag  Wilfried am Fr 17 Feb 2012 - 16:27

Das ist doch schon ein guter Einstig für morgen den 18.02. oder?
Für mein Fall topfe ich morgen eine Ulmus parvifolia und ein Ficus benjamina.

Eddy
avatar
Wilfried
Admin

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 09.04.08

http://bonsaiherz.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Ulme auf einer Insel?

Beitrag  hoesy am Fr 17 Feb 2012 - 16:31

Wo lässt du die nach dem Topfen?
Ich habe nur die Möglichkeit in der Wohnung am Fenster.

Hättest du für das kleine Schälchen noch Substrat über? Ich habe es leider immer noch nicht geschafft zu sieben... Rolling Eyes

Wenn nicht ist das auch nicht schlimm.

_________________
LG
Tobias

Ich will ich sein,anders kann ich nicht sein!
avatar
hoesy

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 30
Ort : Bad Liebenwerda

http://hoesys-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Ulme auf einer Insel?

Beitrag  hoesy am Fr 17 Feb 2012 - 16:50

Achso, warum topfst du eigentlich jetzt schon um?
Das letzte Mal haben wir den Baum im April getopft. Bist du dir sicher, dass das gut geht - bei meinen Bedingungen?

_________________
LG
Tobias

Ich will ich sein,anders kann ich nicht sein!
avatar
hoesy

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 30
Ort : Bad Liebenwerda

http://hoesys-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Ulme auf einer Insel?

Beitrag  Wilfried am Fr 17 Feb 2012 - 16:56

Substrat habe ich genug… also kein Problem.

Meine Ulmen stehen draußen nur bei minus graden im Zimmer (im Schlafzimmer zur Freude meiner Frau)

avatar
Wilfried
Admin

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 09.04.08

http://bonsaiherz.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Ulme auf einer Insel?

Beitrag  hoesy am Fr 17 Feb 2012 - 17:06

Super, dann bring ich sie morgen mit.

_________________
LG
Tobias

Ich will ich sein,anders kann ich nicht sein!
avatar
hoesy

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 30
Ort : Bad Liebenwerda

http://hoesys-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Ulme auf einer Insel?

Beitrag  hoesy am So 13 Apr 2014 - 14:09

Der Beitrag ist schon ein wenig älter...naja den Baum gibt es noch...allerdings ein ganzes Stück kleiner.
Auf Grund eines Gießfehlers war die komplette Krone zurückgetrocknet! Gott sei Dank kam eine (!) Knospe knapp über dem Nebari.
Also wurde er quasi neu aufgebaut.
So sieht er heute aus:


_________________
LG
Tobias

Ich will ich sein,anders kann ich nicht sein!
avatar
hoesy

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 30
Ort : Bad Liebenwerda

http://hoesys-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Ulme auf einer Insel?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten