Noch´n Wacholder- Diesmal Literatenpotential

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Noch´n Wacholder- Diesmal Literatenpotential

Beitrag  Marco Manig am So 13 Okt 2013 - 22:20

Mit doppelt Käse !sunny 
avatar
Marco Manig

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 28.10.08
Ort : D-K an der E

Nach oben Nach unten

Re: Noch´n Wacholder- Diesmal Literatenpotential

Beitrag  Marco Manig am Di 1 Apr 2014 - 23:00

Hier mal umgetopft.Ich hab die Schale gegen eine Platte getauscht. Ob es ein Gewinn sein wird???



VG Marco
avatar
Marco Manig

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 28.10.08
Ort : D-K an der E

Nach oben Nach unten

Re: Noch´n Wacholder- Diesmal Literatenpotential

Beitrag  hoesy am Mi 2 Apr 2014 - 8:02

Das sieht auch sehr interessant aus. Aus was hast du die Platte gemacht?

Ps.: Dann ist ja jetzt die runde Schale frei... Cool 

_________________
LG
Tobias

Ich will ich sein,anders kann ich nicht sein!
avatar
hoesy

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 30
Ort : Bad Liebenwerda

http://hoesys-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Noch´n Wacholder- Diesmal Literatenpotential

Beitrag  Marco Manig am Mi 2 Apr 2014 - 8:14

hoesy schrieb:Ps.: Dann ist ja jetzt die runde Schale frei... Cool 

Ja, das ist sie. Ich hab nur noch keinen Baum dafür. Aber kommt Zeit, kommt auch Baum  cheers 

hoesy schrieb:Das sieht auch sehr interessant aus. Aus was hast du die Platte gemacht?

Die Platte ist aus einem, zugegeben sehr großen Rest, Fliesenfugenmasse. Bewehrt mit Jutegewebe. Einfach in die Erde eine Mulde gedrückt, mit Folie ausgelegt und dann wie eine Kleckerburg am Ostseestrand die Fugenmasse reingekleckert. Die Fugenmasse sollte nicht zu flüssig sein, sondern eher etwas breiig. Dann abgedeckt ein paar Tage aushärten lassen und über den Winter ist sie dann in der Garage durchgetrocknet.
An einer Stelle sind leider schon ein paar Haarrisse zu sehen, aber ich denke und hoffe, dass die nicht weiter dramatisch sind.

Ich finde aber die Gestaltung auf der Platte etwas hölzern. Ich glaube der Baum könnte noch ein Stück Richtung Mitte, oder ich pflanze in den rechten Bereich noch eine Akzentpflanze, um der Platte die optische Länge zu nehmen. Vielleicht tut es auch ein kleiner Felsen an der richtigen Stelle. Ich werd sie mal am 12. mitbringen zur Diskussion. Ich hätte diese Komposition gern auf der Ausstellung am 1. Mai. Etwas Moos fehlt auch noch, vor allem über dem Keto. Das wir aber warscheinlich nich so schnell anwachsen.
avatar
Marco Manig

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 28.10.08
Ort : D-K an der E

Nach oben Nach unten

Re: Noch´n Wacholder- Diesmal Literatenpotential

Beitrag  hoesy am Mi 2 Apr 2014 - 8:38

Beim Moos musst du nur ganz kleine Stückchen reißen und mit ner Pinzette ins Keto drücken. Dann sollte das bis zum 1. schon halbwegs natürlich aussehen.

Jo, bring mal mit.

_________________
LG
Tobias

Ich will ich sein,anders kann ich nicht sein!
avatar
hoesy

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 30
Ort : Bad Liebenwerda

http://hoesys-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Noch´n Wacholder- Diesmal Literatenpotential

Beitrag  hoesy am Mi 2 Apr 2014 - 8:39

Achaj und du kannst mit den Händen mal bei dir im Beet rumwühlen und dann über die Platte streichen. Dann sieht sie 1. nicht so hell aus und zweitens bildet sich auch hier und da Moos.

_________________
LG
Tobias

Ich will ich sein,anders kann ich nicht sein!
avatar
hoesy

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 30
Ort : Bad Liebenwerda

http://hoesys-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Noch´n Wacholder- Diesmal Literatenpotential

Beitrag  Marco Manig am Mi 2 Apr 2014 - 9:31

Ich hab ins Keto schon kleine Stückchen Sphagnum mit untergemischt. Mal sehen was wächst.
avatar
Marco Manig

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 28.10.08
Ort : D-K an der E

Nach oben Nach unten

Re: Noch´n Wacholder- Diesmal Literatenpotential

Beitrag  Marco Manig am Mi 14 Mai 2014 - 22:00

Ja Leute, unsere AK-Ausstellung ist nun schon wieder zwei Wochen her. Ich hab aber noch ein Bild gefunden ;-), in einem anderen Licht.



Übrigens wiegt die Platte samt Erde und Baum, nackt und ohne Knochen satte 19,6 Kg.

Ich brauch defacto kein Fittnesstudio  Basketball 
avatar
Marco Manig

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 28.10.08
Ort : D-K an der E

Nach oben Nach unten

Re: Noch´n Wacholder- Diesmal Literatenpotential

Beitrag  hoesy am Do 15 Mai 2014 - 16:21

Ich finde die Platte + Baum top!
Auch am 01.05. wurde von den Leuten heiß darüber diskutiert!  Very Happy 

Bei dem Gewicht wird sie wenigstens nicht so schnell geklaut!  Laughing 

_________________
LG
Tobias

Ich will ich sein,anders kann ich nicht sein!
avatar
hoesy

Anzahl der Beiträge : 780
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 30
Ort : Bad Liebenwerda

http://hoesys-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Noch´n Wacholder- Diesmal Literatenpotential

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten